Anmerkung: “Die Summe der Vergütungen, die der Notar für Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Übertragung einer Immobilie oder eines Immobilienrechts erhält, darf 10 % des Wertes dieser Immobilie oder dieses Rechts nicht überschreiten”, ohne unter einem Tiefststand von 90 € liegen zu können. (Artikel R444-9 des französischen Handelsgesetzbuchs im Abschnitt “Regulierung”). Diese Grenze betrifft vor allem kleine Immobilientransaktionen wie Grundstücke oder Grundstücke in ländlichen Gebieten oder Gemeinschaftsräume, Keller und Parkplätze in städtischen Gebieten. Zugriff auf alle Informationen über Immobilienkaufkosten Es gibt zahlreiche Ausnahmen von der Hauptregel, die die Gebühr für die Abfassung einer Notarurkunde senken, die dokumentiert: Die Entwurfsgebühren sind proportional zum Wert der Handlung; deren Betrag und die Berechnungsmethode gesetzlich festgelegt sind. Daher zahlen alle Clients den gleichen Betrag für dieselbe Transaktion, unabhängig von der Komplexität der Datei oder dem Speicherort des Notars. Wir genießen unsere Arbeit und sind stolz darauf, erschwingliche notarielle Express-Dienstleistungen zu bieten. Neben der oft in der Lage, Kunden am selben Tag zu sehen und liefern eine schnelle Turnaround unsere Gebühren sind das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Alle unten aufgeführten Gebühren verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Es gibt keine versteckten Gebühren.

Wie hoch sind also die Gebühren für ein Notar in London? Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie wir die Beglaubigungskosten berechnen. 3. DISBURSEMENTS: Darüber hinaus ist der Kunde für alle Auszahlungen verantwortlich, einschließlich der folgenden, anwendbaren: (1) Anrechnungsgebühren, die an das Foreign & Commonwealth Office und/oder Botschaften usw. zu zahlen sind; (2) Gebühren für Übersetzer/Dolmetscher; (3) Firmenregistergebühren; (4) Bevollmächtigte; (5) gegebenenfalls Reisekosten; (6) Kurier- und/oder sonstige Übertragungskosten. 8. ZEITCHARGE: Dies gilt für alle Arbeiten, die von Anfang bis Ende durchgeführt werden, einschließlich vorläufiger Details und Beratung, Vorbereitung, Anwesenheiten, Redaktion, Telefonate, Korrespondenz, E-Mail-Faxe, Legalisierung und Terminalarbeit einschließlich Notariat und Protokoll. Da der Notar eine Funktion des öffentlichen Interesses erfüllt, ist die Vergütung für den Notardienst streng geregelt und unterliegt einem Tarif. Die Kunden erhalten somit garantiert eine vorhersehbare und transparente Vergütung.