Hat jemand Erfahrungen oder Meinungen zum Teamviewer-Endpunktschutz? Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre Anfrage vor Vertragsabschluss, d.h. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. III. Angebotsanfrage: Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit Angebotsanfragen zur Verfügung gestellt werden, werden von TeamViewer drei Monate nach Ablauf der Angebotsfrist aufbewahrt, sofern kein daraus resultierender Vertrag geschlossen wurde. Sofern der Angebotsantrag zum Abschluss eines Vertrages führt, wenden Sie sich bitte an F. II. Informationen zu Aufbewahrungsfristen.

argh, teamviewer hassled mich sogar einen Kommentar zu verlassen. Liebe Hass Beziehung ist viel mehr Hass in diesen Tagen. IV. Jetzt kaufen: Wenn Sie unser Produkt auf diese Weise kaufen, benötigt TeamViewer Ihre persönlichen Daten für die Erfüllung eines Vertrages. Diese Informationen werden für unser Unternehmen benötigt, um dem Zweck von TeamViewer zu dienen, hat starke technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um personenbezogene Daten vor unbefugter Offenlegung zu schützen und sicherzustellen, dass nur relevante Personen, die innerhalb ihrer Stellenbeschreibung handeln und ein Interesse am Zugriff auf personenbezogene Daten haben, Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben. TeamViewer kann Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn wir die Teilnahme an Kampagnen, Wettbewerben, Reservierungen oder Vertragsvereinbarungen in Verbindung mit Dritten anbieten. In diesem Fall werden Sie vor der Übermittlung Ihrer Daten ausdrücklich über die Übermittlung an Dritte informiert. www.teamviewer.com/en/support/commercial-use-suspected/ Ehrlich gesagt, ich glaube nicht, dass Teamviewer tatsächlich ihre Probleme beheben will, ich glaube nicht, dass sie auch nur das Geringste interessieren. [nach den Community-Richtlinien entfernt] Ok, so letzte Woche erhielt ich eine Nachricht und ich war alle glücklich, dass endlich jemand bei teamviewer ihren Job machte. Die Nachricht bat um eine Info-Korrektur, und ich antwortete.

Das war vor 5 Tagen und nichts. Ja. Um Serviceunterbrechungen zu vermeiden, verlängert sich Ihr Jahresabonnement automatisch alle 12 Monate, es sei denn, Sie kündigen Ihren Vertrag mindestens 28 Tage vor Ablauf der ursprünglichen Laufzeit oder einer Verlängerungsfrist. I. Cookies: Bitte klicken Sie hier www.teamviewer.com/cookies-policy, um auf unsere Cookie-Richtlinie zuzugreifen, um weitere Informationen zu erhalten. Zu Ihrer Sicherheit muss die gesamte Vertragsbeendigung mindestens 28 Tage vor Ablauf der ursprünglichen Laufzeit oder einer Verlängerungsfrist über ein Support-Ticket oder in schriftlicher oder textlicher Form eingereicht werden.